Startseite
Winterreisen
Sommerreisen

 

Villa Hubertus
Villa Hubertus

Snowboard- & Skireisen / Gruppenurlaub

VAN+SUN Ski-Team & Kurse

Anja Breustedt
Anja Breustedt
Anne Torbohm
Anne Torbohm
Christian Teupel
Chris Teupel
 
Simon Krause
Simon Krause
Detlev Krause
Detlev Krause
Enya Krause
Enya Krause


weiter weiter


Ein außergewöhnliches Team

bürgt für exzellente Ski- und Snowboardkurse:


Unser Motto:
Viel Fahren + viele exakte Tipps + viel Spaß = Ski-Karriere machen, immer sicherer (Minderung des Verletzungsrisikos!) sportlicher & schöner fahren! Auch Cracks können noch lernen! Bei den Familienreisen gibt's tolle Kinderkurse. Eine Kleinkindbetreuung ohne Ski findet ab 3, ein Snowboardkurse ab 6 Anmeldungen statt.
Unsere hochqualifizierten Ski- & Snowboardlehrer/innen (Bundes- & Landeslehrteam, DSLV, DSDV, WSV ..., z.T. im Rennsport/Nationalkader) gehören zu den besten wie bestbezahltesten und bestechen durch herzliches Wesen, Charme, Esprit und ultimativen Spaß an der Sache.


Zur Erhaltung dieses Standards veranstalten wir jährlich zur Saisoneröffnung im Herbst eine erstklassige Fortbildung, in der ein Schwerpunkt die Berücksichtigung ökologischer Erfordernisse ist und an der auch andere Interessierte teilnehmen können. Jeder daran teilnehmende Teamer erhält als Anreiz für die laufende Saison ein deutlich erhöhtes Honorar!

Die Anfänger-, Technik-, Buckel-, Slalom-, Tiefschnee- & Carving-Kurse ... finden halbtags unter Berücksichtigung Eurer Wünsche und ökologischer Erfordernisse statt!

Mittagstreff ist auf 'ner schönen Hütte und danach genießt Ihr Eure frisch erworbenen Künste oder wir toben uns gemeinsam auf den Pisten aus!
Und anschließend Aprés-Ski: Feten, Spiele, Fackel- und Rodelabfahrten, Eis-Stockschießen, Massage, Jonglieren, Nachtwanderungen, relaxen ... so, wie Ihr es wollt und natürlich ohne jeden Zwang!

Wir freuen uns auf Euch!!!

Die Lehrerfortbildung "Wintersport & Umweltschutz":

Seit über 20 Jahren bietet VAN+SUN ein in Kooperation mit dem RP KÖLN und der DEUTSCHEN SPORTHOCHSCHULE KÖLN entworfenes Konzept zum Erlangen der Qualifikation "Schulskilehrer/in" für Lehrer/-innen der meisten Schulformen, -fächer und Bundesländer an, das auf 100%-ige Begeisterung bei teilnehmenden Lehrkräften stößt und neben Urlaubsgenuss, hoch qualifizierter Ausbildung und immenser eigener skiläuferische Fortschritte weitere diverse Vorteile bietet:
Ein Zertifikat über die Befähigung eine Schul-Schneesportfahrt zu begleiten oder zu leiten.
Eine steuerfähige Bescheinigung über die Teilnahme an einer Fortbildungsveranstaltung.
Erprobung des Erlernten mit "Schülern" auf der Piste.
Ggf. spezielle Schwerpunkte (Schultypen, Behinderte...).
Auf Wunsch ggf. spezielle Schwerpunkte (besondere Schultypen, Schulskilauf mit Behinderten...).
Hoch qualifizierter Ausbildung und immense eigene skiläuferische Fortschritte.
Unterkunft in sehr gutem Hotel mit exquisitem Essen und beeindruckendem Wellnessbereich.
Parallelangebot für Angehörige, Freunde usw.: Ein wunderschöner Skiurlaub mit tollem Kurs!

Unsere Schulski-Lehrerfortbildung bieten wir mittlerweile in Kooperation mit der Lehrerakademie Hessen an!

Basierend u.a. auf dem neusten Skilehrplan, Schule im Schnee etc., durchleuchtet sie den Schulskilauf in seiner speziellen Problematik und gibt der Lehrkraft umfassende konkrete und praktische Handlungshilfen auf den Weg.

Praxis:

Technikleitbild, Technik & Methodik der Grundfunktionen "Kanten, Drehen, Belasten", Carven, formen- und variantenreiches, ästhetisches, sportliches, freies und sichere Fahren auf anspruchsvollen Pisten und bei schwierigen Schneeverhältnissen, sowie Synchron- und Formations-Fahren, Videocontrol, praktischer Unterricht.

Theorie:

Rechts- und Sicherheitsfragen, Planung, Organisation & Durchführung von Schulskikursen, Kooperation Schule/Verein/Veranstalter, ökol. Aspekte, alpine Gefahren, Ausrüstung, Skipflege, Rahmenprogramm.

Voraussetzung:

Beherrschen aktueller Skitechnik(en) mindestens auf roten Pisten. Für: Lehrer/-innen fast aller Schulformen, -fächer & Bundesländer
Lehrgangsbeitrag: 70,- Euro.
Verantwortliche Leitung: Detlev Krause.